Gemeinde und Politik

Örnsköldsvik ist eine von 290 Gemeinden in Schweden. Vom Volk gewählte Politiker fassen Beschlüsse über die Tätigkeiten und Dienstleitungen der Gemeinde für die Einwohner. Dabei handelt es sich um Bereiche wie Schule, Fürsorge für ältere Personen und Menschen mit Behinderungen, Sozialhilfe, Rettungsdienst, Freizeit, Straßenwesen, Wasserversorgung und Abfallentsorgung.

Allgemeine Wahlen
Alle vier Jahre  werden allgemeine Wahlen abgehalten. Die Einwohner von Örnsköldsvik wählen dann die Politiker, die im Gemeinderat sitzen sollen. Alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und in der Gemeinde gemeldet sind, haben das Recht, an den Wahlen zum Gemeinderat teilzunehmen.

Gemeinderat
Der Gemeinderat ist das höchste beschließende Organ der Gemeinde. Er trifft die Entscheidungen über Steuern sowie zu übergreifenden Zielen und über das Budget für die Tätigkeiten der Gemeinde. Er wählt außerdem den Gemeindevorstand und die Ausschüsse.

Gemeindevorstand
Der Gemeindevorstand leitet, koordiniert und beaufsichtigt die Tätigkeiten der Gemeinde. Er trägt auch die politische Verantwortung für die Entwicklung und die Finanzen der Gemeinde. Der Gemeindevorstand unterbreitet Vorschläge in Angelegenheiten zur Beschlussfassung durch den Gemeinderat und ist für die Durchführung der Beschlüsse verantwortlich.

Ausschüsse
Die Ausschüsse der Gemeinden tragen die politische Verantwortung für die Tätigkeiten, die für die Einwohner der Gemeinde ausgeübt werden. Für jeden Ausschuss gibt es eine Verwaltung, in der Beamte für die Durchführung der Beschlüsse des Ausschusses Sorge tragen.

Der Ausbildungsausschuss trägt die Verantwortung für die Vorschule, den Schulhort, die Technikschule, die Grundschule, das Gymnasium, die Erwachsenenbildung und für den Schwedischunterricht für Einwanderer.

Der Ausschuss für Gemeinschaftsaufbau ist für Kultur, Freizeit, Baumaßnahmen, Umwelt, Gesundheit, Verkehr, Straßen, Parks und den Rettungsdienst zuständig.

Der Fürsorgeausschuss und der humanistische Ausschuss tragen die gemeinsame Verantwortung für die bedarfsgerechte Gewährung von Hilfen, Pflege und Fürsorge. Dabei kann es sich um Altenheime, Hilfe für Behinderte, Unterstützung bei psychischen Krankheiten, Schutz für vernachlässigte Kinder, zeitlich begrenzte finanzielle Hilfen, Suchthilfe oder anderes handeln.

Kommunale Gesellschaften
In Örnsköldsvik gibt es kommunale Gesellschaften, die die Verantwortung für Wasser und Abwasser, Abfallentsorgung und Recycling (Miva), Wohnungsbau (Övikshem), Energie (Övik energi), den Flughafen (Övik Airport) und die Hafenverwaltung (Örnsköldsviks hamn och logistik) tragen.

Sidan uppdaterades

2016-05-19

Sidansvarig: